Aktuelles

Die richtige ONLINEBEWERBUNG Teil 1

Eine Onlinebewerbung hat Vorteile für beide Seiten: Für die Bewerber ist es kostengünstig und man spart sich viel Geld – Schluss mit teuren Bewerbungsmappen und Briefmarken. Für die Unternehmen bedeutet es, dass sie sich im Zeitalter der EDV die Bewerbungsunterlagen unkompliziert in ihrem System speichern und mit einer Antwortmail schneller reagieren können.
Aber Vorsicht: Die Schnelligkeit dieses Systems verleitet auch zu vielen Fehlern:
Viele Bewerber nehmen eine Onlinebewerbung sehr locker, der Umgang mit formalen Standards ist gerade im privaten E-Mail-Verkehr nicht vorhanden.
Aber:  Eine Bewerbung ist immer eine Arbeitsprobe und lässt auf Ihren Arbeitsstil schließen. Also statt „Hallo“ bitte „Sehr geehrte …“, keine „Smileys“ und keine Abkürzungen wie „CUL8R+TIA“. Die alten Regeln des Briefeschreibens haben nach wie vor ihre Gültigkeit, vor allem die Groß- und Kleinschreibung.

Additional information